Toprope

Klettern im Toptope bedeutet, dass vor Beginn des Kletterns das Kletterseil bereits am oberen Ende der Kletterroute (daher „top“) durch den sog. Umlenker verläuft und beide Enden des Kletterseils am Einstieg in die Kletterroute hängen. Der Umlenker ist die Kombination aus zwei Karabinern, welche wiederum insgesamt an min. zwei Fixpunkten befestigt sind. Klettern lernt man am Besten zunächst im Toprope. Fortgeschrittene klettern vorwiegend im Vorstieg. Am Fels kann in manchen Routen auch im Toprope geklettert werden. Dazu muss der Umlenker jedoch selbst eingerichtet werden. Dies kann in einem Outdoor Kletterkurs erlernt werden.

Werbeanzeigen